Wie fördert elea Bewusstsein für unternehmerische Armutsbekämpfung?

Methode

elea Chair for Social Innovation

Um der praktischen Arbeit von elea einen entsprechenden akademischen Reflexions- und Entwicklungsrahmen zu geben, wurde an der IMD Business School in Lausanne der „elea Chair for Social Innovation“ geschaffen. Im Einklang mit der Tätigkeit von elea wird sich dieser in der Schweiz neuartige Lehrstuhl insbesondere mit der Wirkung unternehmerischer Aktivitäten und marktwirtschaftlicher Mechanismen zur Lösung gesellschaftlicher Probleme befassen und dadurch zur Identifikation und Förderung von gesellschaftlicher Innovation beitragen. Das IMD befindet sich derzeit im Rekrutierungsprozess zur Besetzung der Professur.

Bewusstseinsförderung für unternehmerische Philanthropie

Neben der konkreten Investitionstätigkeit engagiert sich elea aktiv für die Weiterentwicklung des Gebiets der unternehmerischen Philanthropie sowie für die Schärfung ihres eigenen Profils innerhalb dieses Sektors. Dazu nimmt elea regelmässig an Konferenzen, Fachvorträgen und Treffen mit anderen Institutionen teil und publiziert gewonnene Erkenntnisse, wie beispielsweise die eigens entwickelte Methode zur systematischen Wirkungsmessung eIMM.

St. Gallen Symposium

Die Teilnahme am jährlich stattfindenden St. Gallen Symposium ist fester Bestandteil dieser Bewusstseinsförderung. elea unterstützt das organisierende International Students‘ Committee (ISC) in der Entwicklung der Konferenzagenda zu Themen wie Armutsbekämpfung und Impact Investing und bringt sich in Workshops und informellen Diskussionen gezielt in die Debatten am St. Gallen Symposium ein. Der Austausch mit anderen Organisationen, jungen, in Entwicklungsländern tätigen Unternehmern sowie Wirtschaftsführern und Politikern aus der ganzen Welt fördert das Verständnis für die globale Entwicklung und deren Implikationen für Weltregionen, in denen sich elea aktiv engagiert.

elea Foundation for Ethics in Globalization
Mühlebachstrasse 70
8008 Zürich
Switzerland
T +41 (0)43 466 77 44
F +41 (0)43 466 77 46