Warum philanthropisch investieren?

Investieren

Nachhaltige Finanzierung für maximale soziale Wirkung

Philanthropisch investieren mag zunächst wie ein Widerspruch klingen, steht aber für einen konsistenten Ansatz: Anschub- und Wachstumsfinanzierungen für eine langfristig stetig zunehmende, messbare Wirkung in der Bekämpfung absoluter Armut. Überwiegend in Form von Aktienbeteiligungen und Krediten investiert elea direkt in den Aufbau von Unternehmen und Organisationen in Entwicklungsländern, deren Aktivitäten armen Menschen neue Einkommensquellen eröffnen. Diese binden die Begünstigten nicht als Hilfsempfänger, sondern als Kunden, Produzenten oder Händler in globale Wertschöpfungsketten ein und helfen ihnen, diese auf Dauer zu ihrem Vorteil zu nützen. elea unterstützt lokal verankerte Unternehmer, die wirtschaftlich nachhaltig skalierbare, innovative Modelle realisieren, in deren Zentrum die Maximierung des Social Impact – der positiven sozialen Wirkung – steht.

elea als aktiver philanthropischer Investor

elea betrachtet ihre Engagements nicht nur konsequent als Investitionen, sondern handelt mit der Einstellung, den Prozessen und den Methoden eines professionellen Investors. Als aktiver philanthropischer Investor begleitet elea ihre Partnerunternehmen und -organisationen auf dem Weg zur ökonomischen Nachhaltigkeit. Sie arbeitet mit ihnen an einer schrittweisen, systematischen Entwicklung mit professionellen Strukturen. Das Ziel ist stets, dass sich die Partnerunternehmern und -organisationen langfristig selbst finanzieren und nicht dauerhaft auf Transferzahlungen angewiesen sind. Auf diese Weise schaffen diese laufend neue Chancen für Bevölkerungsgruppen, die in absoluter Armut leben.

An den Schnittstellen von Gemeinnützigkeit, Risikokapital und Impact Investing

Mit ihrem investitionsbezogenen Ansatz unternehmerischer Philanthropie bewegt sich elea an den Schnittstellen von Gemeinnützigkeit, Risikokapital und Impact Investing:

elea kann den gesellschaftlichen Mehrwert – den Social Impact – ihrer Investitionen konsistent ins Zentrum rücken, da sie eine steuerbefreite, gemeinnützige Stiftung ist. Die Geldgeber von elea erwarten hohen, nachhaltigen Impact, nicht aber eine finanzielle Rendite für sich selbst.

elea kann innovativen Projekten zum Durchbruch verhelfen, deren Unsicherheit die Risikotoleranz kommerzieller Kapitalgeber übersteigt.

elea steht für einen philanthropischen Ansatz von Impact Investing: langfristig kombinieren ihre Partnerunternehmen und -organisationen soziale und ökonomische Rendite. Als strategischer Investor unterstützt elea ihre Partner darin, Schritt für Schritt Zugang zum kommerziellen Impact-Kapitalmarkt zu erlangen. Im Erfolgsfall kann auch für elea eine finanzielle Rendite aus einer Investition anfallen; sämtliche Rückflüsse bleiben in der Stiftung, werden reinvestiert und sorgen für andauernde Gemeinnützigkeit.

elea Foundation for Ethics in Globalization
Mühlebachstrasse 70
8008 Zürich
Switzerland
T +41 (0)43 466 77 44
F +41 (0)43 466 77 46